• Günstiger LTE-Tarif-Vergleich

LTE-Vergleich: Den passenden Tarif finden

Telekom, Vodafone und Co. haben ihre LTE-Netze in den letzten Jahren stark ausgebaut und den Standard zu einer echten Alternative zu DSL und Co. gemacht. Worauf es bei der Wahl von Tarif und Netz ankommt, zeigt der LTE-Vergleich.

LTE oder doch DSL?

LTE ist auf dem Vormarsch und inzwischen eine echte Alternative zu klassischen DSL-Tarifen, Kabelinternet und Glasfaser. Im ländlichen Raum lohnt sich ein Vergleich der aktuellen LTE-Offerten besonders, denn das Netz wurde auf dem Land in den letzten Jahren erheblich ausgebaut. Weiße Flecken auf der Landkarte gibt es also zumindest mit LTE nicht mehr. Doch überzeugen auch Netzqualität, Preis und Leistung? Das hängt vom Tarif und Anbieter ab. Während LTE in manchen Fällen günstig ist und schnell läuft, gibt es mit dem Standard in anderen Situationen noch Probleme. Ein Vergleich der Provider lohnt sich auch, um den Anbieter und Tarif mit dem besten Kundenservice zu finden – gerade bei einer relativ jungen Technologie wie LTE, die sich stetig verändert, ist ein Ansprechpartner, der bei Fragen und Problemen zur Verfügung steht, von Vorteil.

Was kostet LTE?

LTE-Tarife werden zwar immer günstiger, dennoch gibt es starke Preisunterschiede zwischen den Angeboten. Der Grund sind die unterschiedlichen Leistungen, die in den Paketen der einzelnen Anbieter enthalten sind. Während Vodafone beispielsweise auf Highspeed-LTE mit Geschwindigkeiten von bis zu 225 Mbit/s setzt, bietet die Telekom Vorteile wie Auslands-Roaming. Bei einigen Anbietern ist die Hardware inklusive, bei anderen gibt es dafür einen zusätzlichen Telefonanschluss, eine weitere Simkarte oder kostenlosen Zugriff auf Streaming-Dienste.
Der wichtigste Punkt: das enthaltene Inklusiv-Volumen. Je mehr Datenvolumen enthalten ist, desto kostspieliger ist die LTE-Flatrate in der Regel. Bei einem Vergleich gilt es, all diese Aspekte zu beachten, um den Tarif mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu ermitteln.

LTE in der Region

Sie haben einen Tarif ins Auge gefasst? Dann gilt es herauszufinden, ob der gewünschte Tarif am eigenen Aufenthaltsort überhaupt mit der benötigten Geschwindigkeit angeboten wird. Vor allem bei der mobilen Nutzung ist dies wichtig, denn hier kann ein instabiles Netz schnell zu Frust führen. Die Netzanbieter stellen spezielle Netzabdeckungskarten zur Verfügung, welche die LTE-Verfügbarkeit anzeigen.
Jeder Provider hat in Sachen Netzqualität Schwächen und Ausbauschwerpunkte. Auch die Geschwindigkeit kann schwanken: in einigen Städten können bis zu 300 Mbit/s übertragen werden, auf dem Land fallen die Werte geringer aus. Die zuverlässigste Möglichkeit, den passenden Tarif zu finden, ist deshalb der Praxistest.

LTE-Vergleich: Das ist zu beachten

Der LTE-Vergleich erlaubt den Vergleich von LTE-Tarifen und den enthaltenen Leistungen. Neben Datenvolumen und Geschwindigkeit, können auch Preis, Auslandsoptionen, monatliche Kosten, Hardware und Rabatte in den Vergleich mit einbezogen werden. Außerdem lässt sich das Netz wählen: O2, Telekom und Vodafone bieten Tarife mit Vertrag oder als Prepaid-Variante und für unterschiedliche Kundengruppen wie Privatkunden oder Schüler und Studenten an. Außerdem kann zwischen verschiedenen Simkarten und Zusatzleistungen wie Kurznachrichten, Gaming- oder Musik-Flatrate, Cloud-Speicher oder Hotspot-Nutzung gewählt werden.

Zuletzt gibt der LTE-Vergleich einen Überblick über die Boni, die es bei der Buchung der Tarife gibt. Vor allem kleinere Anbieter locken mit Gutschriften, Sofortboni oder kostenlosem Kartenguthaben. Der Vergleich gibt einen Überblick über all die Vor- und Nachteile der einzelnen LTE-Offerten und erleichtert so die Wahl des Tarifs. Kundenbewertungen und Benotungen bekannter Test-Magazine geben einen abschließendes Bild über die Qualität von Anbieter und Tarif und liefern Erkenntnisse über den Kundenservice und weitere Aspekte.

Alternative Anbieter:

[siteorigin_widget class=“thinkup_builder_seperator“][/siteorigin_widget][siteorigin_widget class=“MC4WP_Form_Widget“][/siteorigin_widget]