• Handytarif ohne Handy

Tarif ohne Handy

Heutzutage gibt es eine große Auswahl an Handytarifen auf dem Markt – bei vielen ist es nicht zwingend erforderlich, direkt ein Handy mitzukaufen. Wer bereits ein modernes Smartphone besitzt und dieses weiter nutzen möchte, findet eine breite Auswahl an Tarifen, bei denen man lediglich eine neue SIM-Karte erhält. In den meisten Fällen ist dies eine deutlich günstigere Lösung als ein komplettes Bundle.
Dennoch stellt sich für viele Menschen die Frage, wie man den besten Tarif findet. Hier ist es wichtig, einen Vergleich zwischen den einzelnen Anbietern durchzuführen.

Handy Tarif ohne Handy – warum dies oft die günstigere Lösung ist

Schließt man lediglich einen Vertrag ab und möchte kein neues Smartphone dazu erwerben, so bieten viele Anbieter inzwischen passende Handytarife an. Sogenannte SIM-only-Verträge kosten oft nur einen Bruchteil als ein Handyvertrag, zu dem man direkt ein neues Handy erhält. Denn gratis ist dieses gewiss nicht, auch wenn dies oft angepriesen wird – dafür wird dann nämlich einfach die monatliche Gebühr erhöht.

Wer sich dennoch ein neues Gerät wünscht, kommt oftmals günstiger, ein Bundle zu kaufen, als separat ein Smartphone zu kaufen, wenn bereits ein Vertrag abgeschlossen wurde. Weil sich hier jedoch keine pauschale Aussage treffen lässt, ist es wichtig, nicht auf einen Tarif ohne Handy Vergleich zu verzichten.

Smartphone Tarif ohne Handy finden: Worauf sollte bei einem Handy Tarif ohne Handy geachtet werden?

Es gibt einige Aspekte, auf die Verbraucher achten sollten, wenn sie einen Tarif ohne Handy Preisvergleich durchführen. Grundsätzlich sollte ein guter Vertrag für einen Smartphone Tarif ohne Handy genügend Inklusivleistungen bieten: Heutzutage sind Flatrates für das Telefonieren, das Versenden von SMS und auch das Surfen im mobilen Internet längst selbstverständlich. Hier versuchen sich die Anbieter gegenseitig mit ihren Tarifen zu unterbieten. Allerdings gibt es natürlich auch Verträge, bei denen nicht alles inklusive ist – somit solltest du dich in erster Linie fragen, was dir am wichtigsten ist. Surfst du gerne im mobilen Internet, sollte ein möglichst hohes Datenvolumen im Tarif enthalten sein. Wenn du dagegen Vieltelefonierer bist, ist eine Telefon-Flatrate das Wichtigste für dich. Oder suche dir ein passendes Handy zum Vertrag aus.

Achte beim günstigen Handytarif auch auf die Laufzeit

Bei einigen Tarifen sind die Grundgebühren im ersten Jahr der Laufzeit deutlich günstiger – danach werden die Kosten erhöht. Dies solltest du unbedingt im Vorfeld prüfen, um später keine böse Überraschung zu erleben. Ideal ist es, wenn der Vertrag kurzfristig gekündigt werden kann, um bei Bedarf zu einem anderen Provider wie T-Mobile, o2, Vodafone oder Telekom wechseln zu können. Weil sich der Tarifmarkt stetig ändert, ist Flexibilität heutzutage besonders wichtig bei der Auswahl eines geeigneten Vertrags, um nicht lange auf eine Wechseloption warten zu müssen.

Ein günstiger Handytarif ohne Handy – so gehst du richtig vor

Ein guter Tarif ohne Handy Vergleich hilft dir dabei, bei der Auswahl eines Providers die richtige Wahl zu treffen. Wenn du dir etwas Zeit für einen sorgfältigen Tarif ohne Handy Preisvergleich nimmst, kannst du viel Geld sparen. Auf unserer Seite hast die Möglichkeit, verschiedene Angebote gegenüberzustellen und so das passendste für dich herauszufiltern. Ein günstiger Tarif ohne Handy muss heutzutage nicht mehr viel kosten, wenn du gezielt einen Vergleich durchführst und so kein gutes Angebot verpasst.

Bist du auf der Suche nach einer Datenflat für dein Tablet oder für dein Handy. Dann vergleiche die günstigen und besten Anbieter mit dem Datenflat-Rechner.